Nächste Katzenausstellung:

Wir gehen in eine kleine Ausstellungspause, da wir Kitten haben!

Datum

Ort

Veranstalter

Wir nehmen mit unseren Katzen regelmäßig an Ausstellungen teil. Dieses ist nicht nur sehr zeit- und kostenintensiv, sondern ist für uns ein weiterer wesentlicher Bestandteil einer ernsthaften Zucht.

 

Uns geht es dabei nicht um etwaige Pokale. Es ist uns wichtig, durch ausgebildete Richter, unsere Zuchttiere beurteilen zu lassen, um auch auf diese Weise zu schauen, ob wir auf einem guten züchterischen Weg sind.

 

Ich persönlich freue mich mehr über Titelpunkte, als über so manchen Pokal, den wir erhalten haben. Pokale sind für mich nur ein kleines Extra- Schmankerl.

 

Um einen Titel zu erreichen, werden die Katzen an vielen verschiedenen Ausstellungen unterschiedlichen nationalen und internationalen Richtern vorgeführt. Die Tiere müssen permanent in exzellenter Kondition sein und dem Rassestandard entsprechen.

 

Je höher der Titel einer Katze desto kritischer werden die Richter. So wird es immer diffiziler den nächst höheren Titel zu erreichen.

 

Entspricht eine Katze nicht den Anforderungen des zu erreichenden Titels, wird vom Richter der Titelpunkt nicht vergeben.

 

Den erlangten Titel trägt die Katze dann vor ihrem Namen und wird in den Stammbäumen der Nachkommen verewigt.

Die gewonnenen Pokale und/oder Nominierungen stehen lediglich auf der Richterurkunde und sind in einem Stammbaum nicht ersichtlich.

Ausnahmslos jeder unserer Tonkanesen, mit denen wir züchten, wurden von uns ausgestellt und haben bereits mindestens einmal die Best in Show gewonnen und weitere Auszeichnungen mit nach Hause gebracht.

Unsere Ambition geht hier aber nicht so weit, jeden einzelnen Erfolg auf unserer Homepage aufzuführen.

 

 

 

Unsere Pokale stehen zu Hause in einer kleinen Vitrine und wir freuen uns darüber, sie regelmäßig abstauben zu dürfen.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© 2011 - 2018 Meike Wecker / Tonkanesen von den Sarafanen