Never forget

Überall sind Spuren eures Lebens;

Gedanken, Augenblicke und Gefühle.

Sie werden uns immer an euch erinnern.

BALOU, unser geliebter Hovawart 30.12.2000 - 19.06.2015
Arabella, unsere bildschöne Trakehner- Stute "Bella".
Dagobert, mein erster Hund! Als ich sechs Jahre alt war, haben wir ihn geholt und er hat mich durch meine ganze Jugend begleitet. Er ist 17 Jahre alt geworden!!!

Seelenhunde

Manche sind unvergessen......

weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.

Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.

Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen. Nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, einen Hund zu verlieren!

autor unbekannt

Taja, Deutsches Reitpony. Mein erstes eigenes Pony. Leider musste sie nach einem Autounfall erlöst werden. 05.05.1981 - 28.10.1995
DruckversionDruckversion | Sitemap
© 2011 - 2017 Meike Wecker / Tonkanesen von den Sarafanen